IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Programmieren - PHP - PHP-Banner-Rotation ohne MySQL



PHP-Banner-Rotation ohne MySQL

Viele Webmaster, die wegen begrenztem Platz, eine Banner-Rotation einbauen, tun sich schwer mit MySQL. Mit PHP lässt es sich viel effektiver realisieren.


Autor: Patrick Faes (dreamer)
Datum: 15-11-2003, 22:45:10
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 16953x
Rating: 8.09 (11x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Viele Webmaster sind auf Banner-Werbung angewiesen um Ihre Kosten ganz oder teilweise zu decken. Da der Platz auf einer Seite jedoch begrenzt ist, bauen sie sich einen Rotator der jedesmal einen Banner per Zufall auswählt. Durch den Gebrauch von MySQL-Datenbanken machen sie es jedoch selber (und dem Server) schwer (und das muss nicht sein). Es werden unnötige Zugriffe auf die Datenbank erzeugt, welche die Performance der Webseite erheblich mindert.

Einen Banner-Rotator kann man jedoch auch mit reinem PHP bauen:

In diesem Beispiel werden 5 verschiedene Banner verwendet.

$banner_id = rand (1 , 5);
Hier wählt PHP mit der Funktion rand() eine Zufallzahl von 1 bis 5 und vergibt diese als Wert an die Variable $banner.

If ($banner == 1) echo’<a href=” Link ”> <img src=”banner1.jpg”></a>’;
If ($banner == 2) echo’<a href=” Link ”> <img src=”banner2.jpg”></a>’;
If ($banner == 3) echo’<a href=” Link ”> <img src=”banner3.jpg”></a>’;
If ($banner == 4) echo’<a href=” Link ”> <img src=”banner4.jpg”></a>’;
If ($banner == 5) echo’<a href=” Link ”> <img src=”banner5.jpg”></a>’;
Danach wird PHP anhand des Wertes der Variable $banner_id bestimmen, welches Bild im Quellcode aufgenommen wird. Das Bild wird dann vom Browser heruntergeladen und dargestellt. Zuletzt kann man dieses Skript dann auch noch auf die verschiedenen Seiten inkludieren:

<?php include(‘banner_rotation.php’);?>
Fertig! Der Server wird dadurch eine Menge Arbeit erspart (kürzere Antwortzeiten!) und selbst muss man auch nicht mehr tun als die Bilder auf den Server zu laden und dem Skript eine Zeile hinzu zu fügen.


rainer
Rookie
Beitrag vom:
11-08-2008, 17:20:22

<?php
$anzahl = 10; //Anzahl der Banner hier angeben
$banner = rand (1 , $anzahl);
?>
<a href=”http://www.google.de”><img src=”<?php print $banner;?>.jpg” width="100" height="100" alt="Banner" /></a>

-----------------------------------------------------


dreamer
Expert
Beitrag vom:
21-02-2007, 21:16:44

Skript funktioniert

Das Skript funktioniert einwandfrei. Kopiere halt nichts einfach 1 zu 1. Versuche zu verstehen was du machst.

-----------------------------------------------------


Purzel
Rookie
Beitrag vom:
21-02-2007, 19:58:35

Es will nicht ;(

Ich weiss zwar nicht wieso, aber bei mir taucht dauernd eine Fehlermeldung auf, die besagt,
dass irgendwas in Zeile 1 - 5 nicht stimmt. Ich habe den QT genau so kopiert wie er da ist,
aber trotzdem funktioniert es nicht!

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06243
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1144
Comments: 0