IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Betriebssysteme - Windows - Anwendungssoftware - Komprimierervergleich: WinRAR vs. WinZip



Komprimierervergleich: WinRAR vs. WinZip

Hier finden einen Leistungsvergleich über die derzeit meistverwendeten Komprimierer.


Autor: Peter Schmitz (dav133)
Datum: 07-12-2003, 17:52:43
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Fortgeschrittene
Ansichten: 11976x
Rating: 7.8 (5x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Längst haben sich auf dem Markt etliche kommerzielle und frei benutzbare Komprimierverfahren samt Programmen und zugehörigen Format etabliert. Dieser Artikel bringt Licht ins Dunkel und stellt die 2 meistgenutzten Komprimierprogramme WinZip und WinRAR im Komprimiercheck auf die Probe: Wer macht die Datei am kleinsten und in welcher Zeit?

Es gibt zahlreiche Komprimiertools im Internet und auf dem Markt. "Easy Zip", "D-Zip", "Ultimate Zip", "WinZip" und "WinRAR" stellen hierbei nur einen kleinen Auszug dar. Unter dieser Fülle an Programmen und zugehörigen Formaten wie ".rar", ".zip" und ".ace", sind diese am weitesten verbreitet. Genau diese 2 Programme und 3 Formate werde ich nachfolgend näher untersuchen, etwa nach Kriterien wie Komprimierungsrate und Komprimierdauer sowie Funktionen. Ich habe die Programme und Formate anhand einer 64MB-Bitmap verglichen.

Komprimierungsrate

normal fastest best
WinRAR
zip 34,4MB 34,9MB 34,4MB
rar 34,4MB 34,9MB 34,4MB
ace 34,4MB 34,9MB 34,4MB
WinZip
zip 34,5MB 34,9MB 34,4MB
rar - - -
ace - - -





Bild1: Meldung von WinZip beim versuchten Erstellen von nicht unterstützten Dateitypen.




Bild2:Programmoberflächen




Bild3: Unterstützte Formate

Aus den Ergebnissen wird klar ersichtlich, dass es in puncto Komprimierungsqualität kaum Unterschiede gibt. RAR, ACE und viele andere Archive kann WinZip 8.1 erst gar nicht erzeugen. Hier hat WinRar 3.20 klar die Nase vorn: Gute Komprimierung und Kompatibilität. Da es sich bei beiden Programmen um Shareware handelt, wird bei WinZip standardmäßig, bei WinRAR nach Ablauf der Probezeit eingeblendet. Sie können die Programme aber trotzdem noch benutzen. Vorbei sind die Zeiten, als WinRAR als Geheimtipp und Profi-Tool galt. Es präsentiert sich zwar in Englisch (Übersetzungen gibt es in vielen Sprachen), aber ebenso übersichtlich wie WinZip.

Nun zum zweiten und letzten Test: Die Dauer des Komprimiervorgangs. Wieder musste das 64MB-Bitmap herhalten.

Geschwindigkeitstest

normal fastest best
WinRAR
zip 65sec 40sec 132sec
rar 68sec 41sec 134sec
ace 67sec 43sec 131sec
WinZip
zip 61sec 36sec 135sec
rar - - -
ace - - -


Im Speed-Test wird kein klares Ergebnis sichtbar. Eigentlich liegen beide Programme gleich auf. Zumindest befinden sich die Differenzen im Bereich der Messungenauigkeit und hängen stark vom System, dessen "Tagesform" und dem zu komprimierenden Programm ab. WinZip weist aber größere Differenzen bei der Messung auf als WinRAR.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass WinRAR auf allen Bereichen leicht die Nase vorne hat. Einzig bei der Kompatibilität zieht WinRAR deutlicher vorbei. Es unterstützt (zumindest als Shareware) viel mehr Formate. Des Weiteren wird deutlich, dass bei WinRAR die einzelnen Verfahren (Bery Fast/Best/Normal) und Dateitypen (ace, rar, zip) beinahe keinerlei Einfluss auf die Größe des Archivs haben. Hier kann man also ruhigen gewissens "Very Fast" packen.

Als letzten Punkt für WinRAR bleibt noch die gute, integrierte Selbstextrahierende-Archiv (SFX)-Option. Sie kann SFX'e komfortabel und ohne externes Programm erstellen. Auch die Reparieroptionen von beschädigten Archiven sind besser ausgeprägt. Sollte sich WinZip a9 nicht als Alleskönner erweisen, wird (meiner Meinung nach) WinRAR WinZip Stück für Stück das Wasser abgraben.


picard
Professonial
Beitrag vom:
08-12-2003, 22:19:01

soviel nicht, aber

zumindest ein Quäntchen ;-))

-----------------------------------------------------
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"


dav133
Professonial
Beitrag vom:
08-12-2003, 15:41:17

Retest...

...ergab bei mir genau das gleiche, zippe und rare du doch mal ein wenig, wenn du meinst, dass winrar soviel besser packt :)

-----------------------------------------------------


picard
Professonial
Beitrag vom:
08-12-2003, 15:36:14

offenbar ja...

denn wenn man mir WinRAR ein RAR-Archiv erstellt, dann muss es einfach zumindest um ein paar Quäntchen kleiner sein, als ein Zip oder CAB... Aber Du kannst es ja noch ausbessern ;-)

-----------------------------------------------------
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"


dav133
Professonial
Beitrag vom:
08-12-2003, 15:33:45

Peinlich, Peinlich...

...Oh, das tut mir leid. Komisch, habe ich da die WinRar Erbebnisse nochmal hingeschrieben???

-----------------------------------------------------


picard
Professonial
Beitrag vom:
07-12-2003, 17:54:54

Interessanter Artikel:

Nur zwei Dinge: 1. dass Dein Ergebnis mit WinRAR im RAR-Format nicht kleiner war als zip, das verwundert mich etwas. Selbst ohne der Multimediakompression müssten da doch niedrigere Werte kommen. 2. Die Ergebnisse im Speed-Test bei WinZip mit rar und ace hab ich gelöscht! Wie bist Du überhaupt auf die gekommen? WinZip kann ja keine rar- und ace-Archive erstellen...

-----------------------------------------------------
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04500
Artikel:00815
Glossar:04117
News:13565
Userbeiträge:16551
Queueeinträge:06227
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1121
Comments: 0