IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Schutz vor Trojanern



Schutz vor Trojanern

In diesem Artikel wird erklärt, wie man einen Trojaner entdeckt und wie man sich davor schützen kann.


Autor: Simon Ostermann (D-Fred)
Datum: 27-12-2003, 23:27:12
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 9470x
Rating: 9.33 (3x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Habe ich einen Trojaner im System?

Zuerst stellt sich natürlich die Frage: "Hat sich ein Trojaner bei mir eingeschlichen?"
Es kann durchaus passieren, dass sich ein Trojaner in Ihr System eingeschlichen hat, ohne das Sie etwas davon mitbekommen haben. Erkenntlich macht er sich z.B. durch plötzliches und ungewolltes Öffnen des CD-Rom Laufwerkes, unbekannte Dateien und Ordner auf der Festplatte die Sie nicht kennen oder durch Nachrichten, die auf dem Bildschirm erscheinen.

Wie kann ich ganz sicher sein, dass es sich um einen Trojaner handelt?

Nun, es gibt mehrere gute Varianten, eine Bestätigung über den Befall eines Trojaners zu bekommen, u.a.:
  • wechseln Sie zur DOS-Ebene wenn Sie offline sind und tippen Sie 'netstat -a' ein. Sie sehen dann eine Liste mit den aktiven Verbindungen und geöffneten Ports.
    Prüfen Sie die offenen Ports mit Hilfe einer Portliste und finden Sie heraus, ob ein Port, der von Trojaner angegriffen werden kann, offen ist. Wenn ja, haben Sie sich sehr wahrscheinlich einen Trojaner eingefangen und sollten versuchen ihn zu entfernen.
  • per Viren- bzw. Trojanerscannern.
Wie kann ich den Trojaner nun entfernen?

Einen Check der Ports und die dazugehörige Liste finden Sie unter

Symantec Security Check

Hier werden alle Ports gescannt, danach wird eine ausführliche Auswertung Ihrer Ports ausgegeben. Wenn einige Ports offen sein sollten, besteht die Möglichkeit sie durch spezielle Software, die auf der Seite zum Download bereit steht, zu schließen.

Eine andere Variante ist, Ihr System per Virenscannern oder sogar Trojanerscannern zu checken, um einen Trojaner zu entfernen. Es besteht aber die Gefahr, dass der Trojaner von Hackern durch packen oder eventuelles verschlüsseln so eingestellt wurde, dass selbst ein guter Scanner ihn nicht erkennt.

Wie kann ich sicher im Internet surfen und mich dabei vor einem Trojaner schützen?

Nun, es sind viele Möglichkeiten gegeben, herauszufinden ob eine Datei sich mit einem Trojaner angefreundet hat. Einige Beispiele, die ich jetzt aufführen werde, dienen sicherlich zu einer höheren Sicherheit vor Trojanern:
  • Öffnen Sie keine Dateien bevor Sie sich nicht 100% sicher sind, dass Sie die Datei kennen bzw. das Sie vertrauenswürdig ist.
  • Laden Sie sich keinesfalls Dateien von Hackerpages oder unglaubwürdig scheinenden Pages herunter, auch wenn keine bösen Absichten geschildert sind. Diese Seiten schützen nicht, sondern schaden Ihrem PC.
  • Regelmäßig sollten Sie Ihr System durchchecken lassen, z.B. mit den o.g. Scannern o.ä. Programmen.
  • Außerdem sollten Sie einen guten Anti-Virenscanner / Anti-Trojanerscanner installiert haben. Informieren Sie sich über gute und sichere Produkte im Internet oder direkt bei einem Fachhändler.
  • Wenn es möglich ist, zusätzlich noch eine Firewall oder ein IDS installiert haben (z.B. AdGuard (kostenlos) oder Sygate Personal Firewall [kostenlos für Privatanwender] ).
Ich hoffe, dass diese Tipps nützlich sind und Sie Ihnen vielleicht helfen, das Risiko eines Trojaners etwas zu verringern. Ich weiß selber wie es ist, wenn sich ein Trojaner ins System eingeschlichen hat.

Es ist heutzutage nicht mehr selten, dass so etwas passiert. Vor allem über Chatprogrammen wie ICQ o.ä. verbreiten sich Trojaner täglich. Von daher nehmen Sie, wie oben schon genannt, keine Datentranfers an von denen Sie nicht 100%ig wissen, dass sie vertrauenswürdig sind.

Viel Glück beim Schutz gegen diese "Biester"!


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04510
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06247
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0