IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Hardware - Andere Geräte - Firmwareupdate einer Zyxel ZyWall



Firmwareupdate einer Zyxel ZyWall

Das Updaten der Firmware ist bei einer Zyxel ZyWall etwas kompliziert. Zyxel selbst hat allerdings bis jetzt keine genaue Anleitung veröffentlicht, wie das genau geht. Deshalb hier die Anleitung.


Autor: Gabi Schütz (similie)
Datum: 30-01-2004, 11:45:26
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 6642x
Rating: 8 (1x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Um ein Firmware-Update vornehmen zu können, muss ein *.rom und ein *.bin File der Firmware für die entsprechende Firewall vorhanden sein.

  1. Via HyperTerminal (Start -> Programme -> Zubehör -> Kommunikation -> HyperTerminal) auf die Konsole der Zywall gehen.



  1. Enter drücken, um in das Menü der ZyWall zu kommen
  1. Zuerst werden die Anzahl Bits pro Sekunde, auch genannt die Konsolegeschwindigkeit, von 9600bps auf 57600bps gestellt. Dieser Schritt wird gemacht, damit die Dateien nachher schneller heraufgeladen werden, mit 9600bps würde das viel zu lange dauern.
Dazu wählt man im Zywall-Menü folgende Untermenüs:
  • 24. System Maintenance
  • 2. System Information and Console Port Speed
  • 2. Console Port Speed
In diesem "Console Port Speed"-Menü kann nun die Zahl 57600 eingegeben werden und anschließend mit Enter bestätigt werden.
Nun muss man im Hyperterminal die Verbindung trennen, indem man auf dieses Symbol klickt:




Nun klickt man auf das Eigenschaftensymbol im Hypterterminal (




) und nimmt folgende Einstellungen vor:




  1. Anschließend kann man die Verbindung wieder herstellen mit Klick auf dieses Symbol: [IMG=zywall5.gif]
  1. Enter drücken, um in dass Menü der ZyWall zu kommen
  1. Folgende Untermenüs anwählen:
  • 24. System Maintenance
  • 7. Upload Firmware
  • 1. Upload System Firmware
Mit Y bestätigen und anschliessend kurz warten. Im Debug-Mode den Befehl atur eingeben.
Nun kann man im Hypterterminal auf das Senden-Symbol (




) klicken und das *.bin File der Firmware auswählen, als Protokoll Xmodem wählen, und anschließend auf Senden klicken.




Nun wird die Firmware übertragen. Ist die Übertragung fertig, wird das Übertragungs-Fenster geschlossen. Nun muss man die Firewall Neustarten (Stecker hinten raus, kurz warten und wieder einstecken) und im Hypterterminal die Verbindung zur Firewall erneut herstellen.




  1. Nun muss noch das *.rom File heraufgeladen werden. Dazu geht man wider ins gleiche Untermenü wie vorher (Upload Firmware). Diesmal wählt man aber 2. Upload System Configuration File aus.
  1. Wieder mit Y bestätigen und nach kurzem Warten im Debug-Mode diesmal den Befehl atlc eingeben. Nun folgt genau das gleiche mit dem Datei senden wie schon in Punkt 6 beschrieben, ausser dass diesmal das *.rom-File ausgewählt werden muss.
  1. Nach einem Neustart ist die Firmware fertig geupdatet. Nun sind allerdings alle Einstellungen wieder auf den Standardwerten (auch der Konsolenspeed ist wieder auf 9600bps eingestellt!).


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04510
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06247
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1157
Comments: 0