IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Hardware - Grafikkarten - ATI's Radeon-Serie modden (FAQ)



ATI's Radeon-Serie modden (FAQ)

Hier erfahren Sie, wie Sie einige Karten der Radeon-Serie des großen Chipfabrikanten ATI zu schnelleren Exemplaren modifizieren können!


Autor: Peter Schmitz (dav133)
Datum: 29-02-2004, 11:05:07
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Profis
Ansichten: 5570x
Rating: 7.33 (6x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



ATI's Radeon-Serie modden (FAQ)

Einige Karten der Radeon-Serie des großen Chipfabrikanten ATI lassen sich zu schnelleren Exemplaren aufboren, ohne dafür auch nur einen Cent berappen zu müssen oder die Garantie zu verlieren. Und das alles ganz risikolos...

Frage:Welche Karten lassen sich modden?
Antwort:ATI Radeon 9500 / 64MB, ATI Radeon 9500 / 128MB und ATI Radeon 9800 SE.
Frage:Verliere ich durch den Mod die Garantie?
Antwort:Nein, anders als bei Overclocking-Versuchen bleibt die Garantie erhalten, da ein freischalten nicht nachweisbar ist.
Frage:Riskiere ich das Leben meiner Karte?
Antwort:Nein, im schlimmsten Fall tauchen Bildfehler in Spielen auf.
Frage:Wieviel Leistung steckt in meiner Karte drin?
Antwort:Eine 9500 mit 128MB lässt sich zur 9700 modden, was ca. 50% ausmacht.
Frage:Geht der Mod mit allen Exemplaren der 9500er non-pro Serie?
Antwort:Nein! Eine 9500 mit 64MB lässt sich zur 9500 Pro mit (logischerweise) 64MB machen. Eine 9500 mit 128MB lässt sich mit 128-bittigem Speicherinterface zu einer 9500 Pro mit 128MB machen, eine 9500 mit 128MB und 256-bittigem Speicherinterface (im Weiteren SI) lässt sich zu einer 9700 mit 128MB modden. Eine 9800SE mit 256-bittigem SI lässt sich zu einer 9800 Pro modden.
Frage:Wie erkenne ich wieviel Bit meine Karte hat?
Antwort:Manche Händler schreiben es dazu, sonst mit dem Tool "Rivatuner" (www.guru3d.com).
Frage:Was wird beim Mod gemacht?
Antwort:Beim 9500 / 64MB -> 9500 Pro und beim 9500/128MB 128bit SI -> 9500 Pro sowie beim 9500/256bit SI -> 9700 Mod werden 4 Pixelpipelines freigeschaltet, die standardmäßig deaktiviert sind.
Frage:Was passiert, wenn einer der freizuschaltenden Pipelines defekt ist?
Antwort:In Spielen werden Sie Pixelfehler, grobe Texturen und Schachbrett-Muster zu sehen bekommen.
Frage:Wie funktioniert der Mod?
Antwort:Sowohl mit dem Rivatuner als auch mit den Omega-Treibern. Die Omegatreiber sind modifizierte ATI-Catalyst Treiber, die die Pipelines selbstständing freischalten. Der Mod mit dem Rivatunern ist nur Profis zu empfehlen, da man bei unsachgemäßer Anwendung die Karte kaputt machen kann.
Frage:Wo bekomme ich die Omega-Treiber?
Antwort:www.omegacorner.com (~22MB).
Frage:Was muss ich dort auswählen?
Antwort:Während der Installation werden Sie nach Ihrer Karte gefragt und der Treiber übernimmt den Rest.
Frage:Was muss ich tun, wenn der Mod fehlgeschlagen ist?
Antwort:Omega-Treiber mit den Standard-Catalysts überschreiben.
Frage:Woran erkenne ich, dass der Mod erfolgreich war?
Antwort:Im Fillrate-Test des 3DMark2001 dürften sich die Ergebnisse beinahe verdoppelt haben.
Frage:Produziert die Karte höhere Abwärme?
Antwort:Ja, aber der Kühler ist ausreichend dimensioniert.


Alles in Allem steht die Chance bei ~40% ein modbares Exemplar zu erwischen. Vielleicht haben Sie ja Glück. Auf jeden Fall ist das Ganze recht risikolos. Manche Spezies bestellen 5 Karten, von denen wohl eine modbar seien wird und schicken die anderen wieder zurück. Diese Karten werden i.d.R. als Bulk-Versionen wiederverkauft, daher ist die Chance jetzt noch eine modbare Karte zu erwischen recht gering.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04510
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06247
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1158
Comments: 0