IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Internet - Webdesign - Grafik - 3d-Papier mit Photoshop



3d-Papier mit Photoshop

Hier zeige ich, wie man z.B. einem virtuellen Blatt Papier einen Schatten verpassen kann. Auf diese Art und Weise kann man auch eigene Arbeiten, Fotos oder andere Grafiken geschmackvoll auf seiner Internetseite darstellen.


Autor: Matthias Reuter (no_comment)
Datum: 01-07-2004, 18:50:06
Referenzen: http://www.photoshop-3d.de
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 9606x
Rating: 10 (3x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



01
Wir öffnen zunächst das Bild, das präsentiert werden soll. Durch Doppelklick auf das Ebenensymbol wird aus der Hintergrundebene eine neue Ebene, die wir Ebene 2 nennen. Nun erstellen wir zuunterst eine Ebene 1 mit weißem Hintergrund.
02
Nun drehen wir das Bild über Bild / Arbeitsfläche drehen / 90° gegen UZS. Die Arbeitsfläche muss ein wenig vergrößert werden, so dass ein weißer Rahmen um das Bild herum frei bleibt.
03
Wir markieren die Ebene 2 und wenden den Verzerrungsfilter / Verbiegen an. Hier sieht man, welche Einstellungen gemacht werden müssen.
04
So sollte das Ergebnis aussehen.
05
Nun gehen wir auf Bearbeiten / Transformieren / Drehen und stellen das Bild wieder auf, so dass es nur noch etwas schräg steht.
06
Anschließend wird das Blatt etwas verzerrt, indem wir auf Bearbeiten / Transformieren / Perspektivisch verzerren gehen und den unteren rechten Punkt nach rechts ziehen.
07
Jetzt hat das Blatt Papier die richtige Position und kann nun einen Schatten bekommen. Dafür erstellen wir eine neue Ebene (Ebene 3) und klicken mit gedrückter alt-Taste auf das Ebenensymbol von Ebene 2. So erhalten wir die passende Auswahl. Nun markieren wir Ebene 3 und nehmen das lineare Verlaufswerkzeug. Die Hintergrundfarbe muss Schwarz, die Vordergrundfarbe Hellgrau sein. Wir füllen die Auswahl mit einem Verlauf, indem wir unten rechts in die Ecke klicken und ein Stück nach oben links ziehen. Dann heben wir die Auswahl auf und benutzen den Weichzeichnungsfilter / Gaußscher Weichzeichner mit einer Einstellung von ca. 2, damit die Fläche weiche Grenzen bekommt.
08
Als letztes muss nun die Ebene 3 unter Ebene 2 verschoben werden. Dort wird der Schatten noch angepasst, indem wir auf Bearbeiten / Transformieren / Verzerren gehen und den Punkt unten rechts noch weiter schräg nach unten ziehen. Anschließend kann man noch die Deckkraft der Ebene etwas abschwächen und auf ca. 80% stellen.


Dieser Artikel wurde freundlicherweise vom Webmaster von Photoshop-3D.de zur Verfügung gestellt.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06245
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1150
Comments: 0