IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Fortbildung­&Lektüre - Quergeschrieben - "Das Manifest" von "The Mentor"



"Das Manifest" von "The Mentor"

Dieser Artikel beschreibt das bekannteste Manifest und welche Ziele und Wirkungen damit vom Autor verfolgt werden.


Autor: Peter Becker (Floyd)
Datum: 08-11-2004, 23:43:02
Referenzen: englisches Original
Übersetzung
Schwierigkeit: none
Ansichten: 14449x
Rating: 7.8 (5x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Das vom The Mentor geschriebene Hacker-Manifest ist wohl das berühmteste der Welt. Es stammt aus dem Jahre 1986 - genauer gesagt wurde es am 08. Januar 1986 von "The Mentor" in den USA veröffentlicht. Er versuchte damit seine anarchistische Ideen und seine Auffassung über die Weltöffentlichkeit und die Staatsorgane aufzuzeigen und zu veröffentlichen. Seither gilt es als Leitfaden und Richtlinien der größten Hacker-Vereinigungen wie zum Beispiel "Astalavista" oder der "CCC" - "Chaos Computer Club" - die zudem strikt auf ihre Einhaltung achten. Doch nicht nur die Vereinigungen halten sich an diese Regel die mittlerweile zu einem Codex aufgestiegen sind. Nein auch die kleinen, unbekannten Hacker richten sich danach und sind meist zu tiefst bestürzt wenn man sie als Kriminelle bezeichnet.

Zur Erklärung wäre hier vielleicht zu erwähnen das Hacker etwas anderes sind als Script-Kiddis und Cracker. Die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs "Hacker" lautet nämlich: "eine Person die schnell Text in einen Computer eingeben kann". Daher kommt der Begriff "Hacker" mehr aus dem Sinn des "Code-Hack's", zu deutsch, "Quellcode auf der Tastaur einhacken" (hacken = tippen).

Personen die vorgefertigte Programme von anderen Hackern nutzen um in Rechner einzudringen nennt man Script-Kiddis welche im allgemeinen Verpönt sind. Cracker, das sind die, die heutzutage als "Hacker" bezeichnet werden. Sie brechen in Computersysteme ein um Daten zu klauen und sie zu verkaufen oder sie "knacken" Software und suchen nach Sicherheitslücken oder deaktivieren Zwangsregistrierungen.

Ein Hacker würde auch niemals einen Virus oder Wurm schreiben und ihn auf die gesammelte Menschheit loslassen.
Hacker vertreten die Philosophie des Full Disclosure.

Englisches Original

Another one got caught today, it's all over the papers. "Teenager
Arrested in Computer Crime Scandal", "Hacker Arrested after Bank Tampering"...

Damn kids. They're all alike.

But did you, in your three-piece psychology and 1950's technobrain,
ever take a look behind the eyes of the hacker? Did you ever wonder what
made him thick, what forces shaped him, what may have molded him?
I am a hacker, enter my world...
Mine is a world that begins with school... I'm smarter than most of
the other kids, this crap they teach us bores me...

Damn underachiever. They're all alike.

I'm in junior high or high school. I've listened to teachers explain
for the fifteenth time how to reduce a fraction. I understand it. "No, Ms.
Smith, I didn't show my work. I did it in my head..."

Damn kid. Probably copied it. They're all alike.

I made a discovery today. I found a computer. Wait a second, this is
cool. It does what I want it to. If it makes a mistake, it's because I
screwed it up. Not because it doesn't like me...
Or feels threatened by me...
Or thinks I'm a smart ass...
Or doesn't like teaching and shouldn't be here...

Damn kid. All he does is play games. They're all alike.

And then it happened... a door opened to a world... rushing through
the phone line like heroin through an addict's veins, an electronic pulse is
sent out, a refuge from the day-to-day incompetencies is sought... a board is
found.
"This is it... this is where I belong..."
I know everyone here... even if I've never met them, never talked to
them, may never hear from them again... I know you all...

Damn kid. Tying up the phone line again. They're all alike...

You bet your ass we're all alike... we've been spoon-fed baby food at
school when we hungered for steak... the bits of meat that you did let slip
through were pre-chewed and tasteless. We've been dominated by sadists, or
ignored by the apathetic. The few that had something to teach found us will-
ing pupils, but those few are like drops of water in the desert.

This is our world now... the world of the electron and the switch, the
beauty of the baud. We make use of a service already existing without paying
for what could be dirt-cheap if it wasn't run by profiteering gluttons, and
you call us criminals. We explore... and you call us criminals. We seek
after knowledge... and you call us criminals. We exist without skin color,
without nationality, without religious bias... and you call us criminals.
You build atomic bombs, you wage wars, you murder, cheat, and lie to us
and try to make us believe it's for our own good, yet we're the criminals.

Yes, I am a criminal. My crime is that of curiosity. My crime is
that of judging people by what they say and think, not what they look like.
My crime is that of outsmarting you, something that you will never forgive me
for.

I am a hacker, and this is my manifesto. You may stop this individual,
but you can't stop us all... after all, we're all alike.

Autor: +++The Mentor+++

deutsche Übersetzung

Heute wurde schon wieder einer erwischt,
es ist in allen Zeitungen:

"Jugendlicher wegen Datendiebstahl verhaftet!",

"Hacker brach in Bankrechner ein"...

Verdammte Kids.
Die sind doch alle gleich.


Aber hast du jemals, mit deiner billigen Alltagspsychologie
und deinem veralteten Technikwissen von 1950, dich in einen Hacker hineinversetzt?

Hast du dich jemals gefragt was ihn steuert, welche Kräfte ihn geformt haben,
was ihn zu dem gemacht hat, was er jetzt ist?

Ich bin ein Hacker, komm in meine Welt...

Meine Welt fängt mit Schule an... ich bin intelligenter als die meisten in meiner Klasse,
die ganze Kacke die wir beigebracht kriegen, langweilt mich...

Scheiss desinteressierte Gören.
Die sind doch alle gleich.


Ich bin in der High School.
Ich habe den Lehrer jetzt schon zum fünfzigsten Mal erklären hören,
wie man einen Bruch kürzt. Ich habs kapiert!!

"Oh nein, Frau Lehrerin, ich hab die Rechnung nicht ausführlich hingeschrieben,
ich habs nämlich im Kopf gemacht!"

Freches Gör.
Hats wahrscheinlich abgeschrieben.
Die sind doch alle gleich.


Ich habe heute eine Entdeckung gemacht.
Ich habe einen Computer gefunden.

Hey, warte mal, das hier is cool. Es macht was ich sage.

Wenn es einen Fehler macht, ist es weil ich Mist gebaut hab...
nicht weil es mich nicht leiden kann...oder es sich von mir bedroht fühlt...
oder denkt ich sei einfach nur ein smartes Arschloch...
oder weil es keine Lust hat hier zu sein und zu unterrichten...

Oh dieser Teenager.
Alles was er macht ist herumspielen.
Die sind doch alle gleich.


Und dann ist es passiert... eine Tür zu einer anderen Welt öffnete sich...
durch Telefonleitungen schießen wie Heroin durch die Adern eines Süchtigen,
ein elektronischer Impuls wird losgeschickt,
auf der Suche nach einer Zuflucht vor der alltäglichen Kraftlosigkeit...
ein Ziel ist gefunden:

"Das ist es... hier fühle ich mich zuhause..."

Ich kenne jeden hier...auch wenn ich nie einen getroffen, nie mit einem geredet habe,
ich werde es vielleicht auch nie tun... und doch kenne ich euch alle...

Dieser Teenager wieder.
Hält schon wieder die Telefonleitung besetzt.
Die sind doch alle gleich...


Du kannst deinen Arsch verwetten, dass wir alle gleich sind...

Wir wurden in der Schule mit "Baby-Futter" gefüttert, als wir nach Steaks lechzten...
die paar Stückchen Fleisch die wir dann doch bekommen haben
waren entweder vorgekaut oder ungenießbar.

Wir wurden von Sadisten regiert, oder von apathischen Langweilern ignoriert.
Die paar die uns etwas beizubringen wussten, fanden in uns willige Schüler,
doch es waren so wenige wie Regentropfen in der Wüste.

Dies ist unsere Welt... die Welt des Elektrons, die Schönheit des Baud.

Wir nutzen einen Dienst der schon lange existiert, ohne dafür zu bezahlen.
Dieser Dienst könnte spottbillig sein,
wenn die Macht darüber nicht in den Händen kapitalistischer, geldgeiler Haie liegen würde...
und IHR nennt UNS Verbrecher!

Wir erkunden... und ihr nennt uns Verbrecher.

Wir sind auf der Suche nach Wissen... und ihr nennt uns Verbrecher.

Wir existieren ohne Hautfarbe, ohne Nationalität und ohne religiöse Vorurteile...
und ihr nennt uns Verbrecher.

Ihr baut Atombomben, zettelt Kriege an, ihr tötet, betrügt und lügt uns an...
und dann versucht ihr uns einzureden, es sei nur um unseretwillen,
und trotzdem sind wir die Verbrecher.

JA, ich bin ein Verbrecher.
Mein Verbrechen ist Neugier.
Mein Verbrechen ist, daß ich die Menschen danach beurteile was sie sagen,
und nicht nach ihrem Aussehen.

Mein Verbrechen ist, dass ich smarter bin als ihr,
etwas das ihr mir nie verzeihen werdet.

Ich bin ein Hacker und dies ist mein Manifest.

Ihr könnt zwar dieses Individuum stoppen,
aber es wird euch nie gelingen uns alle aufzuhalten...

Letztendlich sind wir alle gleich.

Autor: +++The Mentor+++
Übersetzung: The Trunk Toaster

Schlusswort

Das Schöne an diesem Manifest ist meiner Meinung nach die universelle Gültigkeit und Zeitlosigkeit. Es beschreibt in einer sehr detalierten Form die Gefühle, Eindrücke und Sichtweisen vieler Hacker, denn Hacker wird man nicht einfach so. Der Computer gibt einem das was man im Leben nicht bekommt und wenn man im Leben fast garnix hat woran man sich klammern kann wird man zum Freak und irgendwann, unter bestimmten Bedingungen, entsteht aus diesem Freak ein Hacker.
Doch dies ist nur meine persönliche Meinung.


q
Rookie
Beitrag vom:
29-11-2010, 04:54:41

hier eine sehr gute Übersetzung

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Das folgende wurde geschrieben kurz nach meiner Verhaftung...

\\/\\Das Gewissen eines Hacker/\\/

von

+++The Mentor+++

Written on January 8, 1986
=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Ein weiterer wurde heute erwischt, es ist in allen Zeitungen.
\"Jugendlicher wegen Computerverbrechen verhaftet\", \"Hacker nach Bankeinbruch
festgenommen\"...
Verdammte Kids. Die sind doch alle gleich.

Aber hast du, mit deiner Drei-Groschen Psychologie und deinem 1950er
Jahre Technikwissen jemals hinter die Augen eines Hackers geschaut? Hast du dich
jemals gefragt was ihn steuert, welche Kräfte ihn geformt haben, was ihn zu dem
gemacht haben?
Ich bin ein Hacker, betrete meine Welt...
Meine Welt fängt mit Schule an... ich bin smarter als die meisten der
anderen Kids, dieser Mist den sie uns beibringen langweilt mich...
Verdammter Versager. Sie sind alle gleich.

Ich bin in der Junior High School oder High School. Ich habe den
Lehrer jetzt zum fünfzenhten Mal erklären hören wie man einen Bruch kürzt. Ich
habe es verstanden. \"Nein, Frau Smith, ich kann ihnen meine Aufgaben nicht zeigen.
Ich habe sie in meinem Kopf gemacht...\"
Verdammte Kids. Hat es wahrscheinlich abgeschrieben. Sie sind alle gleich.

Ich habe heute eine Entdeckung gemacht. Ich habe einen Computer
gefunden. Warte eine Sekunde, das is cool. Er tut was ich möchte das er tut.
Wenn er einen Fehler macht, ist es weil ich es versaut habe. Nicht weil er mich
nicht mag...
Oder sich bedroht fühlt von mir...
Oder denkt ich bin ein schlaues Arsch...
Oder weil er mich nicht unterrichten will und keine Lust hat hier
zu sein...
Verdammte Kids. Alles was sie tun ist Spiele spielen. Sie sind alle gleich.

Und dann ist es passiert... eine Tür öffnet eine Welt... durch die
Telefonleitungen schießen wie Heroin durch die Adern eines Süchtigen, ein
elektronischer Impuls ist losgeschickt, eine Zuflucht vor der alltäglichen
Kraftlosigkeit ist gefunden... ein anderer Computer* ist gefunden.
\"Das ist es... dieses ist wo ich mich zuhause fühle...\"
Ich kenne hier jeden... auch wenn ich niemals einen getroffen habe, niemals
mit einem geredet habe, vielleicht niemals wieder von ihnen höre...
und doch kenne ich sie alle...
Verdammte Kids. Blockieren schon wieder die Telefonleitung. Sie sind alle
gleich...

Du kannst deinen Arsch verwetten, das wir alle gleich sind... Wir wurden
abgefüttert mit Babynahrung als wir nach Steaks gehungert haben... diese paar
Stückche Fleisch die wir dann doch bekamen, waren entweder vorgekaut oder
ungenießbar. Wir wurden von Sadisten dominiert, oder von apathischen Langweilern
ignoriert. Die wenigen die uns doch etwas beibrachten fanden in uns willige Schüler,
aber es waren so wenige wie Regentropfen in der Wüste.

Dies ist unsere Welt... die Welt des Elektrons und des Schalters, die
Schönheit des Baud. Wir nutzen einen Dienst der schon lange existiert ohne
dafür zu bezahlen. Dieser Dienst könnte spottbillig sein, wenn die Macht darüber
nicht in den Händen profitgieriger Geier liegen würde und ihr nennt uns Verbrecher.
Wir erforschen... und ihr nennt uns Verbrecher. Wir suchen nach Wissen... und ihr
nennt uns Verbrecher. Wir existieren ohne Hautfarbe, ohne Nationalität und ohne
religiöse Vorurteile... und ihr nennt uns Verbrecher. Ihr baut Atombomben, zettelt
Kriege an, ihr tötet, betrügt und lügt uns an und dann versucht ihr uns einzureden
es sei nur zu um unserem besten, trotzdem sind wir die Verbrecher.

Ja, ich bin ein Verbrecher. Mein Verbrechen ist meine Neugierde. Mein
Verbrechen ist, daß ich die Menschen danach beurteile was sie sagen und denken und
nicht wie sie Aussehen. Mein Verbrechen ist, dass ich smarter bin als ihr, etwas
das ihr mir nie verzeihen werdet.

Ich bin ein Hacker und dies ist mein Manifest. Ihr könnt dieses Individuum
stoppen, aber ihr könnte uns nicht alle stoppen... dort wo wir alle gleich
sind.

+++The Mentor+++

* ein \"Board\" war in den 80ern Forenähnliche private und illegal an
Telefonleitungen betriebende Computer, vgl. Mailbox und DFÜ)

-----------------------------------------------------


picard
Professonial
Beitrag vom:
09-11-2004, 21:42:57

soderla...

die gröbsten Fehler sind nun ausgebessert ,-)

-----------------------------------------------------
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"


Floyd
Senior Member
Beitrag vom:
09-11-2004, 18:36:25

Werd mich mal hinsetzen und es selber frei übersetzen. Danke für die Kritik und die Bewertung :D

-----------------------------------------------------
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers! http://blog.freakfabrik.net


Dani
Senior Member
Beitrag vom:
09-11-2004, 17:31:36

interessant

allerdings ist die Übersetzung scheiße ;)

(Ich hab die Bewertung trotzdem sehr deutlich in die Höhe getrieben)

-----------------------------------------------------
\"I have to share the credit. I may have invented it, but I think Bill made it famous. -- When he used it for the NT logon, that\'s what I meant. okay?\" (David Bradley über Ctrl-Alt-Del)


Floyd
Senior Member
Beitrag vom:
09-11-2004, 01:27:44

möglich wäre es. d´ürfe aber für die admins kein problem sein die person ausfindig zu machen und zu fragen :D

-----------------------------------------------------
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers! http://blog.freakfabrik.net


dreamer
Expert
Beitrag vom:
09-11-2004, 01:01:18

Vielleicht bewerten einige hier mit dem amerikanischen System (wobei 1 das Maximum und 10 das Minimum ist). Ist eher unwarscheinlich, aber vielliecht..

-----------------------------------------------------


Floyd
Senior Member
Beitrag vom:
08-11-2004, 23:57:16

Ich würde mich sehr über konstruktive Kretik freuen (Rating: 2 (1x bewertet))

-----------------------------------------------------
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers! http://blog.freakfabrik.net


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0