IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Betriebssysteme - Linux - Anwendungssoftware - Das Kommando df



Das Kommando df

es wird das df kommando und das konzept von mountpoints erklaert


Autor: Franz Schaefer (mond)
Datum: 23-01-2002, 19:29:06
Referenzen: man df
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 4120x
Rating: Bisher keine Bewertung.

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Übersicht

heute mail ein ganz kurzes ganz einfaches komando names "df" an hand dessen
will ich ein etwas komplexeres konzept einwenig erklaeren.

df steht fuer "disk free" und zeigt an wieviel platz auf deiner festplatte
noch frei ist oder schon belegt ist.

wenn du df aufrufst:

bekommst du eine ausgabe die etwas so aussehn koennte:

Filesystem 1k-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/hdb6 1783483 1156249 535054 68% /
/dev/hdb2 297674 229462 52840 81% /old
/dev/hdb8 1176766 1102966 13020 99% /home
/dev/hda2 8649576 573056 7637144 7% /space

das zeigt dir einerseits wie deine festplatte aufgeteilt ist und welche
teile davon wo zugreiffbar sind und wieviel platz dort ist und wieviel
davon belegt ist. z.b. sagt mir obige ausgabe dass ich:

/dev/hda2 (die 2te partition der ersten harddisk ) unterhalb des
verzeichnisses /space "gemountet" habe und dass dort etwa 8Gig bytes
speicher vorhanden sind sind wobei ich erst 7% davon belegt habe. (8 649 576
* 1024 bytes um genau zu sein) (um eine etwas leichter lesbare form der
ausgabe zu bekommen kannst du

df -h

(-h steht fuer human readable)

Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/hdb6 1.7G 1.1G 522M 68% /
/dev/hdb2 291M 224M 52M 81% /old
/dev/hdb7 581M 327M 224M 59% /oldvar
/dev/hdb8 1.1G 1.1G 13M 99% /home
/dev/hda2 8.2G 560M 7.3G 7% /space

oder

df -m (in megabytes)

Filesystem 1M-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/hdb6 1742 1129 522 68% /
/dev/hdb2 291 224 52 81% /old
/dev/hdb7 581 327 224 59% /oldvar
/dev/hdb8 1149 1077 13 99% /home
/dev/hda2 8447 560 7458 7% /space

/ ist die "rootpartiton". dort wo alle files drinenn sind die nicht extra
sonst wo auf einer anderen partiton (wie bei mir z.b. /home oder /space)
gemountet sind.

manche der file koennen auch auf einem anderen servcer im netz sein. manche
files sind auch nur scheinbare files z.b. alles unterhalb von /proc sind
files die nur vom linux vorgegaukelt werden und einblick in interne
funktionen geben..)

wir kennen also jetzt zwei konzepte:

* auf der einen seite sind alle files von / ausgehend einfach erreichbar
man muss sich nicht darum kuemmern wo physisch ein file liegt. man muss
nur seinen "pfad" also (z.b. /home/sorglos/texte/blabla.txt ) kennen. um
es ansprechen zu koennen. man benoetigt nicht wie in dos/windows
lauferksbuchstaben oder aehnliches...

* auf der anderen seite zeigen uns bfehle wie df an wo eine datei
tatsaechlich liegt. (im obigen beispiel waere die datei

/home/sorglos/texte/blabla.txt

auf dem device "/dev/hdb8" zu finden. nach der im linux ueblichen
konvention waere diese eine logische partition auf der zweiten IDE
harddisk. will ich eine dritte festplatte einbauen kann ich das ohne
weiteres tun und meine /home partition dorthin verschieben. das df zeigt
mir die neu position an. alle anderen programme muessen sich darum aber
nicht kuemmern.

was noch anzumerken bleibt: ich sollte auf meiner /home partition wieder
mal einwenig aufraeumen. da sind nur noch 13MB frei und das ist schon SEHR
wenig...

wenn du den befehl

mount

aufrufst siehst du auch die punkte an denen eigene partitonen ins filesystem
eingehaengt sind..

wie man sowas macht (teile mittels mount ins filesystem reinhaengen oder
wieder entfernen wird in einer spaeteren folge erklaert)

EXERCISES:

benutze das df kommando (eventuell mit df -m oder df -h) um zu schaun
welche filesysteme und partitionen es auf deinem unix gibt und stelle
damit fest wieviel freier platz auf der partition ist in der dein
homeverzeichniss liegt.


_______________________________________________
CD ist ein service von SILVER SERVER
der inhalt unterliegt der GFDL
_______________________________________________



[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04503
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16551
Queueeinträge:06238
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1138
Comments: 0