IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Betriebssysteme - Allgemein - DATENSCHUTZ - Grünes Licht für Internet-Richtlinie



DATENSCHUTZ - Grünes Licht für Internet-Richtlinie

Europäisches Parlament beschließt EU-Richtline zum Datenschutz


Autor: Michael Haunzwickl (DerSchakal)
Datum: 05-06-2002, 19:14:19
Referenzen: keine
Schwierigkeit: none
Ansichten: 4197x
Rating: 3 (1x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung
Das Europäische Parlament hat jetzt eine EU-Richtlinie zum Datenschutz im Internet und anderen elektronischen Kommunikationswegen gebilligt. Damit soll einerseits der Schutz der Verbraucher vor unerwünschten Zusendungen verbessert werden. Auf der anderen Seite wird aber auch die langfristige Speicherung von Daten für polizeiliche und ähnliche Zwecke erlaubt. Hiergegen laufen Internet-Anwender und -Anbieter Sturm.
Die Richtlinie muss noch formell von den Regierungen im EU-Rat gebilligt werden. Da sie jedoch ein Kompromiss zwischen Rat, Parlament und EU-Kommission ist, wird mit einer Annahme gerechnet. Das Inkrafttreten ist für Ende nächsten Jahres geplant.

Sowohl im Parlament als auch in der Kommission hatte es Bedenken gegen die Daten-Speicherung gegeben. Doch nicht zuletzt das Argument der Terrorismusbekämpfung verschaffte den Befürwortern schließlich eine Mehrheit.

Inhalt
Die geplante Richtlinie erlaubt es den EU-Staaten, die Anbieter von Internet- oder Funktelefon-Diensten zur langfristigen Speicherung von Daten zu verpflichten. So könnten diese gegebenenfalls über Sender, Empfänger und Inhalte von SMS-Nachrichten Auskunft geben oder nachforschen, wer wann welche Internet-Seiten betrachtet hat.

Um die Kritiker zu beschwichtigen, wurde die entsprechende Vorschrift im EU-Parlament mit dem Zusatz versehen, dass solche Maßnahmen nur zulässig seien, wenn sie "in einer demokratischen Gesellschaft notwendig, angemessen und verhältnismäßig" sind.

Ein wesentliches Ziel der geplanten Richtlinie ist aber auch der Schutz der Verbraucher vor unerwünschten Zusendungen - zum Beispiel vor Werbung per Handy oder E-mail. Grundsätzlich soll dies nur erlaubt sein, wenn der Adressat zuvor sein Einverständnis erklärt hat ("opt-in") - und nicht etwa so lange, bis er widerspricht ("opt- out").

Jeder Bürger soll auch selbst darüber entscheiden können, ob seine E-mail-Adresse oder seine Funktelefon-Nummer in öffentlich zugänglichen Verzeichnissen erscheint. Dies gilt auch für die Verwendung von Erkenntnissen über den Aufenthaltsort, die mit Hilfe der Mobilfunk-Technik gewonnen werden können. Die Details werden von den einzelnen EU-Staaten selbst festgelegt.


wlion21
Rookie
Beitrag vom:
14-08-2003, 17:43:14

Überwachung

So langsam könnte man meinen mit Terrorbekämpfung bekommt man alles durch... Naja nun werden wir wenigstens in einem sicheren Staat leben. Können uns darüber freuen, dass alle elektronischen Daten gespeichert sind ( ob wir davon wohl auch ein Backup haben dürfen ;-) ). Naja "Big Brother is watching you".

-----------------------------------------------------
There are only 10 kind of people, those who understand binary calculation and those who don't.


Onkel Sven
Rookie
Beitrag vom:
23-07-2002, 22:44:26

...und jetzt wirds auch noch legal

Hey das is ja mal super! Was schon seit Jahren aktiv und vehement praktiziert wird, bekommt nun endlich auch eine rechtliche Grundlage & Berechtigung, das freut doch das Userherz

-----------------------------------------------------


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06246
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1154
Comments: 0