IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Programmieren - Visual Basic - Kommentare in VB



Kommentare in VB

Kommentare sind sehr wichtig in der Visual Basic Programmierung. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie zu Kommentaren wissen müssen.


Autor: Tobias Surmann (incsoft)
Datum: 30-03-2003, 21:57:36
Referenzen: keine
Schwierigkeit: Anfänger
Ansichten: 52764x
Rating: 7 (3x bewertet)

Hinweis:

Für den hier dargestellte Inhalt ist nicht der Betreiber der Plattform, sondern der jeweilige Autor verantwortlich.
Falls Sie Missbrauch vermuten, bitten wir Sie, uns unter missbrauch@it-academy.cc zu kontaktieren.

[Druckansicht] [Als E-Mail senden] [Kommentar verfassen]



Einleitung

Es hat sich als sehr nützlich und empfehlenswert erwiesen, den Quelltext seiner Programme zu kommentieren, d. h. bestimmten Abschnitten, die z. B. die Kernfunktionen des Programms darstellen, eine kurze Beschreibung zu spendieren. So ist es viel einfacher für Sie, nachdem Sie mehrere Wochen nicht mehr an einem Projekt gearbeitet haben, sich wieder in den Quelltext einzufinden und weiter zu machen. Auch erhöht eine entsprechende Kommentierung des Quelltextes die Übersichtlichkeit, die nicht nur Ihnen selbst, sondern auch anderen Programmierern, mit denen Sie z. B. im Team an einem gemeinsamen Projekt arbeiten, eine große Hilfe sein wird. Natürlich sollte man es mit der Kommentierung auch nicht übertreiben, denn so geht die gerade gewonnene Übersicht wieder verloren.

Einen Kommentar können Sie direkt in den Quelltext einfügen. Hier ein Beispiel:

Dim i As Byte  'Zähler i deklarieren
i = i + 1      'Zähler um Eins erhöhen
Ein Kommentar wird wie im Beispiel sichtbar durch ein Hochkomma eingeleitet. Im Visual Basic Editor werden Kommentare automatisch grün eingefärbt, das erhöht die Übersichtlichkeit zusätzlich. Ein Zeichen für das Ende des Kommentars gibt es in Visual Basic nicht, ein Kommentar endet somit mit dem Ende der Zeile.

Natürlich können Kommentare auch eine oder mehrere Zeilen komplett ausfüllen, dies wird bei umfangreichen Kommentaren häufig angewandt. Als Beispiel dazu sehen wir uns mal den folgenden Quelltext an.

'Ausgabe aller Zahlen einer beliebigen Menge,
'die durch 2 teilbar sind.
Sub ZahlenAusgabe(Untergrenze As Double, Obergrenze As Double)

'Schleife durch das definierte Intervall
For i = Untergrenze To Obergrenze
	
	'Abfrage ob Zahl durch 2 teilbar ist
	'Wenn ja, diese Zahl anzeigen
	If i Mod 2 = 0 Then MsgBox i

Next i

End Sub
Durch die Kommentierung wird der Quelltext auf jeden Fall sehr viel transparenter, sodass Sie jetzt eine Vorstellung davon haben, was diese Codezeilen bewirken.

Alle auskommentierten Zeilen werden bei der Übersetzung des Programms in eine maschinenlesbare Form (ausführbare EXE-Datei) ignoriert. Dieser Vorgang heißt Kompilierung. So wird unnötiger Ballast vermieden, da die Kommentare nur für den Entwickler wichtig sind.


[back to top]



Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04508
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06245
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1150
Comments: 0