Home - Glossarwörter

Hinweis: Der Inhalt dieser Glossarwörter ist nicht zwingend für PocketPCs optimiert. Sollten grobe Darstellungsprobleme auftreten, betrachten Sie ihn bitte auf Ihrem PC.


Bit/s


Autor: Martin Puaschitz
Datum: 01-01-2002, 21:48:55
Referenzen: http://www.glossar.de/
Ansichten: 2803x
Abkürzung für "Bit pro Sekunde" (auch: bps) - die gängigste Methode, Übertragungsraten in der Datenfernübertragung zu messen. Dieser Wert legt fest, wie viele Informationseinheiten pro Sekunde an einen anderen Rechner übertragen werden (nicht zu verwechseln mit Baud). Um zu berechnen, wie viele Zeichen pro Sekunde übertragen werden, gilt als Faustregel: bps/10. Bei einer Übertragungsrate von 2400 bps werden also zirka 240 Zeichen je Sekunde übertragen. Beim File-Transfer selbst gehen noch ein paar Bit pro Sekunde für das Übertragungsprotokoll drauf. Effektiv kommt man dann bei 2400 bit/s auf maximal 230 Zeichen pro Sekunde - zusammen mit dem achten Datenbit versenden die Modems nämlich noch ein Stop- und ein Startbit. Oder anders: Für 8 Bit Daten überträgt ein Modem insgesamt 10 Bit über die Leitung. Siehe auch Baud, Bitrate, Datentransfer, Streaming, Bit.


Die 10 neuesten Glossarwörter:
» CL - Command language / Control language
» arlanis Universal Data Converter UDC
» EBGP
» VDI
» BGP
» PCLinuxOS
» OpenSuSE
» PEAR
» PyQt
» PyGTK

[back to top]