IT-Academy Logo
Sign Up Login Help
Home - Umfrage



Ergebnis für "Fühlen Sie sich durch SPAM-Mails beeinflusst bzw. beeinträchtigt?"

Ja, schrecklich!
 
66.67% (190)
Ja, mässig.
 
20.7% (59)
Eher nicht.
 
4.91% (14)
Nein.
 
3.16% (9)
Überhaupt nicht.
 
4.56% (13)

Votes: 285 - Kommentare: 6


[Zur aktuellen Umfrage] [Kommentar verfassen] [Zum Umfrage-Archiv]

no_comment
Professonial
Beitrag vom:
06-08-2003, 18:25:02

Nur mal so am Rande:

Spam macht weit mehr als die Hälfte des Emailsverkehrs aus, manche Provider, wie Hotmail haben mit bis zu 80%(!!!) Spam zu kämpfen. Ein Glück, dass jetzt in mehr und mehr Staaten Gesetzesnovellierungen dafür am Start sind.

-----------------------------------------------------
Es gibt nur 3 natürliche Feinde des Programmierers: Tageslicht, frische Luft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel -- http://pc-intern.com http://straightvisions.com


m@thix
Rookie
Beitrag vom:
02-08-2003, 20:38:25

Es ist schon nicht mehr nervig

Inzwischen kann ich bei jedem Abruf meines POP3-Accounts insgesamt ungefähr 20 E-mails zählen. Davon sind drei Newsletter, 1-2 normale Mails und der Rest Spam. Obwohl GMX(Mein Provider) inzwischen besseren Spamschutz verspricht, kommt immer mehr. Das Verhalten von großen Freemail-Anbietern find ich absolut gerechtfertigt.

-----------------------------------------------------
Hey Lah!


sajos
Junior-Member
Beitrag vom:
17-07-2003, 16:59:39

Mein T-Online Account macht keine Probleme, aber Freenet um so mehr. War eine Woche im Urlaub; 150 neue eMails ca 80 davon waren Spammails auf meinen Freenet Account.

-----------------------------------------------------


phil22
Junior-Member
Beitrag vom:
16-07-2003, 23:01:06

@tention

Mein T-Online Account mit der jetzigen Adresse habe ich seit 12 Monaten und in der Zeit ca. 10 Spammails gekommen immer von ein und dem selben...ich kann nur aus eigener erfahrung sagen, wenn man kein spam haben möchte dann die adresse nur an leute weitergeben denen man vertraut. Für den Rest einen freemail account einrichten (z.b. web.de, oder gmx.de) für anmeldungen in foren, chats ... gewinnspielen und sonstige...

-----------------------------------------------------


@tention
Senior Member
Beitrag vom:
14-07-2003, 08:46:13

Der Provider ist Schuld

Komischerweise kommt so extremes Spamming hauptsächlich auf eMail-Adressen bei einem Provider vor, wie z.B. AOL, Telekom (laut meinen Erfahrungen), auf den eMail-Adressen meiner eigenen HP habe ich noch keinerlei Spam bekommen, obwohl diese auch public sind.

-----------------------------------------------------
MfG @tention http://www.tention.org/


picard
Professonial
Beitrag vom:
13-07-2003, 19:19:58

Es ist wie Terrorismus!

Ich betrachte es langsam echt als Terrorismus. Hab bereits 2 Accounts/Aliases gelöscht und der Lage Herr zu werden...

-----------------------------------------------------
"...denn wir arbeiten nicht nur um uns selbst zu verbessern, sondern auch den Rest der Menschheit!"




Userdaten
User nicht eingeloggt

Gesamtranking
Werbung
Datenbankstand
Autoren:04506
Artikel:00815
Glossar:04116
News:13565
Userbeiträge:16552
Queueeinträge:06241
News Umfrage
Ihre Anforderungen an ein Online-Zeiterfassungs-Produkt?
Mobile Nutzung möglich (Ipone, Android)
Externe API Schnittstelle/Plugins dritter
Zeiterfassung meiner Mitarbeiter
Exportieren in CSV/XLS
Siehe Kommentar



[Results] | [Archiv] Votes: 1140
Comments: 0